Benefizturnier Ergebnisse


Diepoltskirchen.

Die Stockschützen veranstalteten zwischen den Feiertagen ihr traditionelles BenefizStock-Turnier
zu Gunsten der Bettina-Bräu-Stiftung.
Dei der 18. Auflage des von den Stockschützen Organisierten Wettkampfs traten 28. Mannschaften
an vier Tagen unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Anna Nagl an.
Letztere nahm selbst mit einem Team des Gemeinderates am Spiel mit Stock und Daube teil.
Sieger der einzelnen Grupen war.
– SSC Kollbach
– SC Falkenberg
– Wildschützen Fünfleiten
– Moahofer Hütt´n
Da die Teilnehmer auf jegliche Preise verzichteten, dazu großzügig in die Spendenkassen einzahlten
bzw. wir zahlreiche Einzelspenden erhalten haben, blieb unterm Strich die Rekordsumme von 2600€.
Damit die Teilnehmer nicht leer ausgingen, wurden Sie nach jedem Durchgang mit einer üppigen
Brozeit entschädigt.
Gestiftet bzw. Gesponsert wurden diese von der Metzgerei Neumeier,
Getränkemarkt Bachhuber (Aldersbacher, Graf Arco) und den Stockschützen.
In einer Feierstunde nach dem letzten Durchgang übergab der Vorstand Geiselhöringer Bernhard
Spatenleiterin Sterzer Silvia, und Bürgermeisterin Anna Nagl den Symbolischen Scheck, der dann
noch auf die Rekordsumme von 3000€ aufgestockt wurde, an Irmgard Bräu von der Stiftung.
Jene bedankt sich erfreut über diese vorher nicht für möglich gehaltene Summe und stellte Arbeit
und Vorhaben der Stiftung zusammen mit der Haunerschen Kinderklinik München vor.


Von Links, Vorstand Geiselhöringer Bernhard, Spatenleiterin Silvia Sterzer, Irmgard Bräu
Bürgermeisterin Anna Nagl recht,
bei der Scheckübergabe an Irmgard Bräu von der Stiftung.